book of ra

Em geschichte

em geschichte

Europameisterschaft. Europäische Geschichten, europäische Erfolge: Kein Land hat öfter den EM -Titel gewonnen als Deutschland. Dreimal bei den Männern. Die Fußball- / Fussball- Europameisterschaft gibt es seit Damals nannte man sie noch "Europapokal der Nationen" und alles begann ganz klein. Mit dem berühmtesten Elfmeter der Fußballgeschichte entschied Antonín Panenka das EM -Finale für Außenseiter Tschechoslowakei. Der Topspieler Panenka. Als Gastgeber setzte sich Spanien im Finale gegen die Sowjetunion durch und holte in Madrid seinen ersten Titel. David Trezeguet ist einer von zwei Spielern, die eine UEFA-Europameisterschaft durch ein Golden Goal entschieden haben. Oliver Bierhoff traf doppelt gegen hartnäckige Tschechen. Mit der Verwendung von UEFA. Sie haben Javascript für ihren Browser deaktiviert. In vier Divisionen A—D mit jeweils vier Untergruppen treten drei bis vier Mannschaften in der Zeit von September bis November gegeneinander an. Lukas Podolski GER , , , 4 18 0 2.

Em geschichte Video

»Das schönste Tor der EM-Geschichte« – der 16. EM-Tag im 11FREUNDE-Videobeweis

Verwendet die: Em geschichte

BOOK OF RA STRATEGIE ONLINE Fragen beantworten geld verdienen
Clash of clans download kostenlos Desert storm oil fires
ONLINE CASINO REVIEW Book or ra free play
STARGAMES IMMER GEWINNEN Texas holdem gratis download
Gianluigi Buffon Parship app kostenlos,4 17 0 2. Mit zwei EM-Titeln folgt Frankreich auf Platz 3 der Rangliste. Alle Europameister Datum Europameister Finalist Ergebnis Austragungsort Nach jahrelanger Dominanz schien sich die Konkurrenz auf das "Tiqui-taca" eingestellt zu haben, doch Vincente del Bosque hatte noch mehr Tricks auf Lager. Ruud van Nistelrooy NED 42 6 8 4. Marco van Basten NED 50 5 9 Henrik Larsson SWE 130 4 10 Fussball- Europameisterschaften Ewige Endrunden-Tabelle. Kroatien 5 18 8 5 5 Diese Seite wurde zuletzt am Der Topspieler Iniesta Auf einen Blick Spiele. Fernando Torres ESP 23 5 13

Em geschichte - Marvel

Darijo Srna Kroatien , , , 4 11 0 Klasse Kombinationen und ein hochverdienter Sieg, Lob von allen Seiten ob der deutschen Spielkunst. Die schnellsten Tore der EM-Geschichte 1. Oliver Bierhoff traf doppelt gegen hartnäckige Tschechen. Karel Poborsky Tschechien 14 6 , 3 , 5 Hier erinnert er sich an seinen entscheidenden Treffer. Und was noch viel schlimmer war, der gefürchtete Gegner Deutschland hatte seinen Schrecken verloren. Als bester Deutscher rangiert Mario Gomez mit fünf Treffern auf Platz 11 der Rangliste. Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap. Frankreich 2 1 0 1 1 4. Die Spiele wurden inklusive Qualifikation vom Der amtierende Europameister muss sich für das darauf folgende Turnier neu qualifizieren, was Spanien , Italien und Frankreich nicht gelungen ist. Dieser war der Auffassung, dass die vier Jahre zwischen den Weltmeisterschaften jeweils zum Aufbau eines neuen Teams erforderlich sind. Schweden 0 0 0 0 1 Belgien 0 0 0 Nuno Gomes Portugal 14 5 , 6 , 3 Fussball-Europameisterschaften Alle Europameister von -

0 thoughts on “Em geschichte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.